Die Digital-Druckerei billig-banner24.de hält an nationalen Werbemaßnahmen fest

Hamburg,

Das junge Unternehmen aus Hamburg will seinen Aufwärtstrend fortsetzen und hält an erprobten Werbemaßnahmen fest.

Nach der Rotation des 2010er Werbespots, der im Geschäftsjahr 2010 in verschiedenen Medien als Audio-und Videospot lief, wurde nun eine modifizierte Version für 2011 / 2012 entworfen.

Der neue Werbespot ist nun fertig und wird nach und nach als Audio- und Videospot in verschiedenen Medien platziert.

Gemeinsam mit der Berliner Streetart-Galerie „ATM“ und der Hamburger Postproduktion „Fernsehecke“ konzipierte das Unternehmen den zweiten Werbespot in der Firmengeschichte.

Knud Hagedorn, Geschäftsführer billig-banner24.de: „Wir freuen uns riesig über unseren zweiten Spot und bedanken uns bei der Streetart-Galerie „ATM“ aus Berlin und „Fernsehecke Postproduktion“ aus Hamburg, die uns äußerst professionell unterstützt haben.

Als Sprecher konnten wir die Schauspielerin Sarah Diener und den Moderator Ben Chadwick aus Hamburg gewinnen.

Mit Sarah Diener konnten wir eine Stimme engagieren, die als durchaus bekannt und renommiert bezeichnet werden darf. Insbesondere die Spots für Wella Flex, Clearasil oder auch Tchibo sprechen für das Renommee der jungen Schauspielerin.

Im zweiten Teil des Spot findet sich Marc Scherer aus Berlin wieder, die langjährige Stationvoice des Berliner Radiosenders „KissFM“ und Sprecher diverser Werbespots u.a. für Media Markt Berlin / Brandenburg.

Marc Scherer hat sich für uns als Corporate Sound unseres Unternehmens etabliert und spricht unter anderem auch die Audiofiles für unsere Warteschleifen. So konnten wir unsere Unternehmenspersönlichkeit und das Audio-Branding, kurz gesagt die gesamte Unternehmenskommunikation weiter manifestieren.“

Der Spot ist schon jetzt auf youtube.com zu sehen: www.youtube.com/watch?v=jFwH-VRzZ1U