Post Event Report Deutscher Radiopreis 2012 – billig-banner24® – Partner des Deutschen Radiopreises 2012

Wer sind die Besten im deutschen Radio?

Auch in diesem Jahr wurden die Besten im deutschen Radio in Hamburg gekürt. Im Rahmen einer glanzvollen Gala am 6. September 2012 wurden die begehrten Preise für die besten Radio-Beiträge des Jahres verliehen. Zum dritten Mal fand der Deutsche Radiopreis im Schuppen 52 im Hamburger Hafen statt, moderiert von Barbara Schöneberger und begleitet von einem hochkarätigen Showprogramm – unter anderem waren Udo Lindenberg, Robbie Williams, der britische Newcomer Ed Sheeran und Unheilig mit dabei. Zum ersten Mal konnten die Zuschauer im Video-Livestream das Geschehen kommentieren.

Private und öffentlich-rechtliche Sender aus ganz Deutschland hatten sich im Vorwege mit ihren besten Produktionen beworben, die unabhängige Jury des Grimme-Instituts benannte Nominierte und schließlich die Preisträger. Die Hörfunkprogramme der ARD, Deutschlandradio und die Privatradios in Deutschland stifteten die bundesweit ausgerichtete Auszeichnung. Kooperationspartner war auch in diesem Jahr die Freie und Hansestadt Hamburg, die Radiozentrale und das Grimme-Institut, das die Arbeit der Jury betreute.

In diesem Jahr war die Hamburger Digitaldruckerei und Digitaldruckdienstleister billig-banner24® erstmalig Partner des Deutschen Radiopreises 2012!

Der Deutsche Radiopreis ist die bedeutendste Auszeichnung des Mediums Radio für die privaten und öffentlich-rechtlichen Sender aus ganz Deutschland. Im Rahmen einer festlichen Gala wurden auch in diesem Jahr die besten Produktionen und Protagonisten im Schuppen 52 im Hamburger Hafen prämiert. Unter den Gästen waren Radiomacher, Kooperationspartner, VIPs und Gäste aus der Medienbranche.

Knud Hagedorn, billig-banner24®: „wir haben uns riesig gefreut Partner des Deutschen Radiopreises 2012 zu sein, eine Veranstaltung die zum dritten Mal in Hamburg stattfand. Der Kontakt und der gesamte Deal dieser Partnerschaft kam über unseren Kunden Uniplan zustande. Uniplan knüpft an seine Erfahrungen hochkarätiger Red Carpet Veranstaltungen an. Das Hamburger Office der Agentur für Live Communication konnte sich bei dem Pitch um die Inszenierung des Off Air Bereiches des Deutschen Radiopreises 2012 durchsetzen. Da ich selbst viele Jahre das Eventmarketing von Radio Hamburg und Oldie 95 betreute, habe ich in der Radioszene viele Bekannte und Freunde, die ich bei dieser Gelegenheit wieder sehen konnte. Insofern war mir die Veranstaltung eine persönliche Herzensangelegenheit. Unabhängig davon stellt das Off Air Marketing der Szene für uns eine höchst interessante Zielgruppe dar.“

Weitere Information zur Veranstaltung finden Sie unter: www.deutscher-radiopreis.de