Wirtschaftlichkeit

Wir freuen uns, wie sehr unser Konzept und unsere Idee angenommen wurde und können auf eine sehr erfolgreiche Entwicklung stolz sein. Unsere Kundendatenbank hat die 3000er Marke, mit qualifizierten Abschlüssen, bereits weit überschritten. Die „Wiederholungstäter“ häufen sich mehr und mehr.

Unsere wirtschaftliche Effizienz, dargestellt durch eine von Anfang an stabile und angemessen steigende Umsatzrendite, spricht für unsere Kostenstruktur und die internen Abläufe. Trotz der im allgemeinen, schlechten wirtschaftlichen Stimmung konnten wir von Anfang an unser Pricing halten und am Markt durchsetzen. Da wir bereits in der Startphase auf das entsprechende Eigenkapital zurückgreifen konnten, war es uns möglich ohne Bank oder Lieferantenkredite zu starten.

Die Grundidee lag darin, die Kosten von Beginn an niedrig zu halten und auf unnötige, kostenintensive Spielereien zu verzichten. Sind die Kosten zu hoch, müssen diese gesenkt werden. Kostensenkungen verursachen zunächst aber Aufwand und wirken nur mit Zeitverzögerung. Gute Margen schlagen hingegen sofort auf den Ertrag durch und erfordern in der Regel keine teuren Vorabinvestitionen. Somit war und ist der Einkauf der Schlüssel, den wir brauchten … also bedienen wir unsere Lieferanten fair, schnell und unter Einhaltung aller vereinbarten Ziele. Auf diesem Weg konnten, können und werden wir unsere guten Preise halten und an unsere Kunden weiter geben.